Öffentliche Veranstaltungen

Chemie3 sucht den Dialog mit Stakeholdern. Regelmäßig laden wir zu Stakeholder-Veranstaltungen ein, um mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft aktuelle Themen der Nachhaltigkeit zu diskutieren und Impulse aufzunehmen. Auf dieser Seite finden Sie Berichte zu unseren öffentlichen Veranstaltungen.

Begeisterung für Neues ...

CHEMIE DIGITAL: WIRTSCHAFTEN UND ARBEITEN IN DER ZUKUNFT

14. Juni 2018: Was bedeute Digitalisierung für die Chemie und ihre Beschäftigten? Ist sie Beschleuniger für mehr Nachhaltigkeit? Das diskutierte Chemie³ mit zahlreichen Stakeholdern in Berlin.

Weiterlesen
Gemeinsame Stakeholder-Veranstaltung

FROM POLITICS TO PRACTICE

6. Dezember 2017: Über Beiträge der Chemie zur Erreichung der SDGs und politische Rahmenbedingungen diskutierte Chemie³ mit den SPD-Europaabgeordneten Arne Lietz und Martina Werner im EU-Parlament in Brüssel.

Weiterlesen
Stakeholder loben Fortschrittsindikatoren

INNOVATION FÜR EINE NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

18. November 2016: Die Messbarkeit von Fortschritten in der Nachhaltigkeit sowie die Bedeutung von Innovationen und den dafür notwendigen Rahmenbedingungen war Thema der Veranstaltung in Berlin.

Weiterlesen
Leitbild Nachhaltigkeit

LIEFERKETTEN­MANAGEMENT, TRANSPARENZ, RESSOURCEN­EFFIZIENZ

4. November 2015: Was das Leitbild der Nachhaltigkeit in der betrieblichen Praxis bedeutet, war Thema der Tagung, zu der die Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³ nach Berlin eingeladen hatte.

Weiterlesen
Nachhaltigkeit kann nur gemeinsam funktionieren

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG - Eine Frage der richtigen Chemie?

12. November 2014: Rund 200 Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Nichtregierungsorganisationen diskutierten am in Berlin darüber, wie die chemische Industrie zu Nachhaltigkeitszielen beitragen kann.

Weiterlesen
Tagung in Nauen

CHEMIE UND NACHHALTIGKEIT - LEISTUNGEN, LÖSUNGEN UND HERAUSFORDER­UNGEN

22. Mai 2014: Für Chemie³ ist die kritische Begleitung ihrer Ziele und Inhalte durch alle gesellschaftlichen Kräfte ausdrücklich erwünschter Teil des Dialogprozesses.

Weiterlesen