WEBINAR-SERIE ZUR KREISLAUFWIRTSCHAFT

Hoher Ressourcenverbrauch und der Klimawandel erfordern es, dass Wirtschaft und Gesellschaft neue Wege gehen. Ein zentraler Lösungsanasatz ist die Kreislaufwirtschaft. 

Ziel ist es, das Wirtschaftswachstum vom Verbrauch an Ressourcen zu entkoppeln. Wie kann die Umstellung von einer linearen auf eine zirkuläre Wirtschaft gelingen? In dem dreiteiligen Webinar zur Kreislaufwirtschaft im Rahmen unserer Chemie3-Webinar-Reihe möchten wir verschiedene Lösungsansätze und Praxisbeispiele für die chemisch-pharmazeutische Industrie mit Ihnen beleuchten:

Webinar 1: Rohstoffe und Verfahren im Sinne der Kreislaufwirtschaft

9. Februar 2023 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Ein Grundgedanke der Kreislaufwirtschaft ist es, den Einsatz von fossilen Primärrohstoffen möglichst weit zu reduzieren. Neben dem Einsatz von Sekundärrohstoffen unterstützt die Arbeit mit nachwachsenden Rohstoffen dieses Ziel. Wie kann die Ablösung von fossilen Primärrohstoffen in Produkten gelingen? Was ist bei der Einführung nachwachsender Rohstoffe in die Produktionsprozesse zu beachten? Welche Chancen und Herausforderungen ergeben sich im Einkauf, der Produktgestaltung und hinsichtlich der Produktionsverfahren? Diese Fragen erörtern wir anhand von Beispielen aus den Bereichen Farben und Lacke sowie Spezialchemikalien gemeinsam mit:

  • Dr. Vanessa Daelman, Devan Chemicals NV, a Pulcra Chemicals Company (englischsprachiger Vortrag)
  • Dr. Stephan Hundertmark, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH
  • Dr. Christian Walter, DAW SE

Hier geht es zur Anmeldung zum Webinar 1. Anmeldeschluss ist der 7. Februar 2023.

Webinar 2: Chemische Produkte als Enabler der Kreislaufwirtschaft

14. Februar 2023 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Bei der Herstellung von Produkten kann ein Unternehmen einen erheblichen Beitrag zu den Kreislaufzielen seiner Kunden liefern, sei es durch die Produkteigenschaften oder den Herstellungsprozess. Wie können chemische Produkte die Kreislaufwirtschaft voranbringen? Wie lassen sich klimaneutrale Produkte gestalten und worauf ist da insbesondere zu achten? Diese Fragen vertiefen wir mit Beispielen aus dem Bereich der Kunststoffe und der Reinigungsmittel gemeinsam mit:

  • Robert Kreische, Dr. Schnell GmbH & Co. KGaA
  • Arne Schulle, Baerlocher GmbH
  • Carolina Vale Rosa, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

Hier geht es zur Anmeldung zum Webinar 2. Anmeldeschluss ist der 12. Februar 2023.
 

Webinar 3: Closing the Loop – Lückenlose Stoffkreisläufe gestalten

1. März 2023 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Anhand der Kooperationen von Produkt-, Material- und Verpackungskreisläufen können Ressourcen eingespart, Abfallmengen minimiert sowie Entsorgungskosten gesenkt werden. Wie lassen sich Möglichkeiten für solche Kooperationen erkennen und in die Tat umsetzen? Diese Fragen beleuchten wir am Beispiel eines Wertstoffkreislaufs im Bereich der Metalle gemeinsam mit:

  • Dr. Oliver Groß, Grillo-Werke AG
  • Andreas Nolte, Aurubis AG
  • Carolina Vale Rosa, Dr. Wieselhuber & Partner GmbH

Hier geht es zur Anmeldung zum Webinar 3. Anmeldeschluss ist der 27. Februar 2023.
 

Die Inhalte der Webinare knüpfen an den Chemie³-Leitfaden „Einstieg in die Kreislaufwirtschaft in der chemischen Industrie“ an. Die drei Chemie³-Webinare bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander besucht werden. 

Weitere Informationen zum Einwahlprozedere erhalten Sie jeweils am Tag vor dem Webinar.
 

Für Auskünfte stehen Ihnen Anne Armbruster (anne.armbruster(at)vci.de, 069 2556-1503) und Gabriela Barduhn (barduhn(at)vci.de, 069 2556-1527) gerne zur Verfügung.