SDGs verstehen, priorisieren, umsetzen

Datum: 19. März 2020

Webinar 14: Mit den Sustainable Development Goals (SDGs) setzen die Vereinten Nationen gemeinsame Ziele für eine nachhaltige Entwicklung, die bis 2030 erreicht werden sollen. Von Unternehmen wird erwartet, dass sie einen aktiven Beitrag dazu leisten.

Gleichzeitig sollen negative Auswirkungen der unternehmerischen Tätigkeit reduziert werden. Doch was bedeuten die SDGs für Unternehmen der chemisch-pharmazeutischen Industrie? Wie lassen sie sich in der Praxis umsetzen? Die Aufgabe ist herausfordernd, sprechen die SDGs doch zahlreiche große Nachhaltigkeitsthemen wie die Fragen nach effektiverem Klimaschutz, der Reduzierung von Kunststoffabfällen, der Achtung der Menschenrechte und fairen Arbeitsbedingungen an. Diese Herausforderungen waren Thema des Chemie3-Webinars „Sustainable Development Goals: Verstehen, priorisieren, umsetzen“ am 19. März 2020. Außerdem wurde ein neuer Chemie3-Leitfaden – der SDG-Navigator  – vorgestellt, der dabei unterstützt, für das eigene Unternehmen Prioritäten zu setzen sowie Ziele und Maßnahmen zu definieren.

 

Referentinnen/en:

  • Marcel Engel (Deutsches Global Compact Netzwerk)
  • Stefan Haver (Evonik)
  • Christina Hollermann (S&C)
  • Sebastian Röhrig (LANXESS)

 

Moderation:

  • Anne Dorweiler, Verband der Chemischen Industrie e.V.
  • Berthold Welling, Verband der Chemischen Industrie e.V.

 

Bei Fragen zur Webinar-Reihe wenden Sie sich gerne an Anne Dorweiler (E-Mail: dorweiler(at)vci.de; Tel.: 069 2556-1503).

Downloads