Vorgang abbrechen

Sie haben sich erfolgreich ausgeloggt!

Mitgliederbereich

Good Practices
Erfolgsgeschichten aus der Branche

Chemie³ berichtet an dieser Stelle über Good Practices aus den Mitgliedsunternehmen. Die Beispiele zeigen, wie Chemie-Unternehmen Nachhaltigkeit in der Praxis leben. Sie sollen Anregungen geben und den Erfahrungsaustausch fördern. Hier erscheinen regelmäßig neue Geschichten aus der Branche.

Bayer AG

FÜR EIN LANGES UND AKTIVES ERWERBSLEBEN

Mit einem innovativen Maßnahmenpaket rückt der Bayer-Konzern Arbeitszeitmodelle in den Mittelpunkt, die lebensphasenorientiert funktionieren.                  

AlzChemie AG

NEUGIER WECKEN, NACHWUCHS FÖRDERN

Mit Aktionen wie dem „Dies Academicus“ engagiert sich AlzChem für die Fachkräfte von morgen und schafft berufliche Perspektiven für junge Menschen.      

Messer Group GmbH

NICHT SAUER, NICHT SALZIG

Mit Kohlendioxid Gewässer schützen: Eine überraschend einfache Technologie setzt sich durch. CO₂ ist vielen als Treibhausgas bekannt, doch erweist es sich an anderer Stelle als sehr nützlich.                 

Merck KGaA

AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Vom absoluten Neuland zur Erfolgsstory: Mercks riesiger Packmittelbedarf wird just-in-time geliefert. Das Projekt „Packmittellogistik at its best“ wurde 2012 mit den Deutschen Logistik-Preis ausgezeichnet.     

Boehringer Ingelheim

Der natürliche Kreislauf

Bei der Erweiterung des Betriebsgeländes im schwäbischen Biberach setzt Boehringer Ingelheim konsequent auf die Versickerung von Regenwasser. Das ist ökologisch sinnvoll und steigert die Attraktivität des Standorts. 

B. Braun Melsungen AG

UNGESCHLIFFENES ZUM STRAHLEN BRINGEN

 

Mit der Initiative PerspektivePLUS hilft die B. Braun Melsungen AG benachteiligten Jugendlichen, ihre Chancen auf dem Jobmarkt zu verbessern.

BASF

RUND 400 STANDORTE – EIN STANDARD

BASF bindet sämtliche Standorte rund um den Globus in ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement ein. Dies gelingt durch eine offene Kommunikation sowie übergreifende medizinische Standards.

Quandt

ROHSTOFF IM KREISLAUF – AUCH BITUMEN WIRD JETZT RECYCELT

Dachbahnen aus Bitumen sorgen für eine bewährte und langzeitsichere Abdichtung von Flachdächern. Optimiert werden können die Recyclingmöglichkeiten von Altmaterial. 

Altana AG

Unter Verschluss

„Kronkorken, das ist eine Welt für sich“, sagt Waldemar Eichler. Eine Welt, in der er sich bestens auskennt. Er arbeitet für die ACTEGA DS GmbH und hat eine neue Dichtmasse entwickelt.

DAW

Mut zum offenen Dialog

Mit dem Stakeholder-Dialog holt die DAW SE kontroverse Meinungen an einen Tisch – und zeigt, wie wertvoll selbst kritische Stimmen sein können.

Henkel AG & Co. KGaA

Nachhaltigkeit messen und visualisieren

Henkel hat einen Weg gefunden, Nachhaltigkeit für alle Beteiligten anschaulicher und in den eigenen Innovationsprozessen präsenter zu machen. Der „Henkel Sustainability#Master“ könnte Vorbild für andere Unternehmen sein.

Anregungen

Sie haben Fortschritte und Erfolge im Bereich der Leitlinien zur Nachhaltigkeit erzielt? Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Erfahrung mitteilen. Senden Sie uns eine kurze Beschreibung des Projekts und einen Kontakt für Rückfragen: kontakt(at)chemiehoch3.de

 

DAS NACHHALTIG-KEITSBAROMETER:

Wie schneidet Ihr Unternehmen ab? Jetzt registrieren und herausfinden.

#nachhaltigkeit

***PRESSEINFORMATION***

Presseinformation - VCI-Präsident zum Start des International Sustainable Chemistry Collaborative Centre ISC3 » Mehr Infos

Presse

Sie sind Pressevertreter? Dann finden Sie hier weitere Informationen. » Mehr Infos

Besuchen Sie uns